Zahnarztpraxis Dr. Salbach

 


CV

* 1993 - 1996 Berufsausbildung zur zahnmedizinische Fachangestellten
* 2001 Ausbildung zur zahnmedizinischen Prophylaxeassistentin am PPI
* seit 2001 in berliner Praxis als PZR aktiv
* seit 2020 tätig als PZR assistenz in der Zahnarztpraxis Dr. Salbach
* 2021 GBT Behandlung Swiss Dental Academy
* 2021 Phlips Sonicare Mundgesundheit

Spezielle Qualifikationen im Bereich
* Oralprophylaxe
* Ernährungslehre
* Anleitung zur häuslichen Mundhygiene
* Bleaching
* Kinderprophylaxe
* GBT Therapie
* Helbo Laser Therapie
* Ozontherapie

 

Besonderheiten im PZR Bereich

  • Professionelle Zahnreigung

    Die professionelle Zahnreinigung (PZR) ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Patienten müssen die PZR – je nach Aufwand – privat bezahlen. Die Kosten liegen zwischen 50 und 150 Euro.

  • Individualprophylaxe bei Kinder zwischen dem 6. und 18. LJ

    IP 1 Bestandsaufnahme
    IP 2 Mundhygieneinstruktionen
    IP 4 Fluoridierung
    IP 5 Versieglung der bleibenden Backenzähne

  • Bleaching

    Für das Home-Bleaching sollte man mit etwa 200 bis 400 € rechnen. Das In-Office-Bleaching kostet etwa 30 bis 70 Euro pro Zahn. Ein Power-Bleachen mit Lampe liegt bei etwa 300 bis 800 Euro. Eine Professionelle Zahnreinigung vorher ist wichtig.

  • GBT Guided Biofilm Therapie

    Zuerst wird der Biofilm auf Ihren Zähnen mit einer Farblösung sichtbar gemacht. Durch die Anfärbung wird Biofilm und Zahnstein sichtbar.
    Als nächsten Schritt entfernen die Dentalhygieniker den Biofilm nun effizient mit einem Airflow und Periflow Pulver des Herstellers (EMS) .
    Wenn notwendig, wird verbliebener Zahnstein nun mit dem piezokeramischen Strahler abgetragen. Guided Biofilm Therapy bedeutet, daß die Dentalhygieniker während der gesamten Prozedur der Zahnreinigung vom angefärbten Biofilm geleitet wird. Diese Therapy ist minimalinvasiv, sehr angenehm durch die regulierbare Wassertemperatur und absolut schmerzarm. Diese Therapie ist implantatgeeignet,

  • Helbo Laser Therapie

    Hier werden mit einem sanftem Laserlicht entzündungsverursachende Bakterien erfolgreich bekämpft und damit der Erfolg einer parodontalen, periimplantären oder einer Wurzelbehandlung gesichert . Dieser Link führt Sie zur Patienten Info Broschüre von Helbo. Bestätigung durch Gerichtsurteile: Mit zwei Urteilen hat das Verwaltungsgericht (VG) Stuttgart (Urteile vom 11. März 2013, Az.: 13 K 4202/11 und Az.: 13 K 4557/11) entschieden, dass die photoaktivierte Desinfektion zu Recht als Analogleistung berechnet werden kann. Die Erstattung könne auch nicht mit dem Argument abgelehnt werden, dieser Therapie fehle noch die wissenschaftliche Anerkennung. Bestätigung durch eine PKV: Eine private Krankenversicherung zeigt sich bezüglich der „Photodynamischen Therapie“ bemerkenswert progressiv (Zitat): „Aufgrund der sich abzeichnenden positiven Effekte der PDT ist die DKV dazu übergegangen, entsprechende Aufwendungen nach Maßgabe der oben genannten Kriterien für die Indikationen Parodontitis/Periimplantitis im Rahmen des jeweiligen Tarifes zu erstatten.

  • Ozontherpie

    Mit Ozon können tiefere Taschen ohne Anästhesie oder chirurgischen Eingriff gesäubert werden; dies ist allerdings nur sinnvoll, wenn vorher eine Parodontititsbehandlung durchgeführt worden ist bzw. wenn eine solche Behandlung vor nicht allzu langer Zeit durchgeführt wurde.Rund 45 Euro muss man für eine HealOzon Behandlung bezahlen. Die Kosten einer HealOzone-Behandlung werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen

  • Onlineterminvergabe

    Sie können im PZR Bereich Ihre Termine auch online buchen.

  • Welche Krankenkasse bezahlt Ihnen die Prophylaxe.

    Eine schöne Auflistung gibt auf der Internetseite www.gestzlichekrankenkassen.de

Kontakt

Dr.Jeanette Salbach und Partner Baumschulenstraße 3112437 BerlinTel.: 030/ 532 21 36Handy: 0173/ 9909094Fax 030/ 534 99 54Praxis Email Zahnarztpraxis@dr-jeanette-salbach.deEmail Fr. Dr. Salbach zahnarzt@dr-jeanette-salbach.de

.QR Code